Diese Website verwendet Cookies.
Durch die Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Infos OK
<div class="text_box" style="z-index:994;"><h3>Bitte aktiviere HTML Frames um die Website mit allen funktionen nutzen zu k&ouml;nnen!</h3></div>
Nutze den IE(Internet Explorer) um alle VBScripts nutzen zu können!
Installiere Silverlight und benutze einen Internet Browser( z. B. IE(Internet Explorer)) der Silverlight unterstützt um alle Silverlight Apps nutzen zu können.
Klicke hier um eine Sichere SSL verbindung zu starten.
Loading...

Familie Jörg


Es war einmal eine sehr nette und fröhliche Familie.
Das 1. Kind hieß Hubert und die Schwester hieß Uschi.
Sie feierten gerne Weihnachten.
Die Kinder der Familie freuten sich sehr auf das Fest und auf die Geschenke.
Die Mutter Ingelburg und der Vater Alex kauften einen Weihnachtsbaum im OWI-Markt.
Sie holten danach die Kinder von der Schule ab.
Nun fuhren sie nach hause mit den Kindern und dem Tannenbaum.
5 Tage vor Weihnachten stellten sie den Weihnachtsbaum auf, weil sie den Weihnachtsbaum sehr gerne anguckten.
Nun, 3 Tage vor Weihnachten, spielten die Kinder im Wohnzimmer, wo auch der Weihnachtsbaum war.
Und, und, und, und, der ganze Tisch inkl. Weihnachtsbaum fiel.
Aber zum Glück der Kinder war der Vater vor Ort und rettete den Weinnachtsbaum.
Leider konnte keiner den Tisch und das Festmahl retten und die Mutter schimpfte mit den Kindern.
...PAUSE...
Die Kinder gingen auf Wunsch der Mutter in ihre Zimmer.
Nun war es so weit, keiner mehr war dem anderen böse, denn es ist Weihnachten.
Die ganze Familie war vor Ort.
Und alle feierten ganz schön.
Sie packten die Geschenke aus.
Hubert und Uschi bekommen Geschenke.
Die beiden haben ihrer Mutter und ihrem Vater auch ein selber gemachtes Geschenk geschenkt, was sie in der Schule gemacht haben.
Alle waren fröhlich und glücklich.
Und wenn sie nicht gestorben sind dann geht das jedes Jahr so weiter.
Das ist nun das Ende der Geschichte, der Autor ist Marek Küthe.
Copyright(c) by Marek Küthe

Author: Marek Küthe()

www.hundert-prozent.net


Startseite | Teilen | Einstellungen | Impressum humans.txt