Diese Website verwendet Cookies.
Durch die Nutzung erklärst du dich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Mehr Infos OK
<div class="text_box" style="z-index:994;"><h3>Bitte aktiviere HTML Frames um die Website mit allen funktionen nutzen zu k&ouml;nnen!</h3></div>
Klicke hier um eine Sichere SSL verbindung zu starten.
Loading...

Original E-Mail:
IMPORTANT! You have been recorded Masterbating! I have M K.mp4!

ATTN:  m.k@mk16.de

Hi there,

The last time you visited a porn website with teenagers,
you downloaded and installed the virus I developed.

My program has turned on your cam and recorded the act
of your Masterbation..

My software also downloaded all your email contact lίsts
and a list of your friends on Facebook.

I have the - M K.mp4 - with you jerking
off to teens, as well as a file with all your contacts
on my computer.

You are very perverted!


If you want me to delete both files and keep the secret,
you must send me the Bitcoin payment.
I give you 72 hours only to transfer the funds.

If you don't know how to pay with Bitcoin,
visit Google and search - how to buy bitcoin.

Send 2,000 USD (0.402481 BTC)
to this Bitcoin address as soon as possible:

---------[BITCOIN ADDRESS]--------
(copy and paste)

1 BTC = 5,060 USD right now, so send exactly 0.402481 BTC
to the address above.



Do not try to cheat me!
As soon as you open this Email I will know you opened it.
I am tracking all actions on your device..

This Bitcoin address is linked to you only,
so I will know when you send the correct amount.
When you pay in full, I will remove both files and deactivate
my program.

If you choose to not send the transfer...
I will send your ʍasturbation videoeo to
ALL YOUR FRIENDS AND ASSOCIATES from your
contact lists that I hacked.

Here are the payment details again:


Send 2,000 USD (0.402481 BTC)
to this Bitcoin address:

***********************************************
---------[BITCOIN ADDRESS]--------

(copy and paste)
***********************************************


You саn visit police but nobody can help you.
I know what I am doing.
I don't live in your country and I know how
to stay anonymous.

Don't try to deceive me - I will know it
immediately - my spy software is recording all the
websites you visit and all your key presses.
If you do - I will send this ugly video to everyone you know,
INCLUDING YOUR FAMILY MEMBERS.


Don't cheat me! Don't forget the shame and if you ignore
this message your life will be ruined.

I am waiting for your Bitcoin payment.
You have 72 hours left.


Anonymous Hacker


P.S. If you need more time to buy and send BTC,
open your notepad and write '48h more'.
This way you can contact me.
I will consider giving you another 48 hours
before I release the video, but only when I see that
you are really struggling to buy bitcoin.
I KNOW you can afford it - so don't play around...
Übersetzung der E-Mail:
WICHTIG! Sie wurden beim der Masterbation aufgenommen! Ich habe M K.mp4!

ATTN:  m.k@mk16.de

Hallo,

Das letzte Mal, als Sie eine Porno-Website mit Teenagern besuchten,
haben Sie den von mir entwickelten Virus heruntergeladen und installiert.

Mein Programm hat Ihre Cam eingeschaltet und den Akt
Ihrer Masterbation aufgezeichnet.

Meine Software hat auch alle Ihre E-Mail-Kontaktlisten
und eine Liste Ihrer Freunde auf Facebook heruntergeladen.

Ich habe die - M K.mp4 - mit dem Wichsen
auf Jugendliche, sowie eine Datei mit all Ihren Kontakten
auf meinem Computer.

Sie sind sehr pervers!


Wenn Sie wollen, dass ich beide Dateien lösche und das Geheimnis bewahre,
müssen Sie mir die Bitcoin-Zahlung überweisen.
Ich gebe Ihnen nur 72 Stunden, um das Geld zu überweisen.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie mit Bitcoin bezahlen,
besuchen Sie Google und suchen Sie - wie Sie Bitcoin kaufen können.

Senden Sie 2.000 USD (0.402481 BTC)
zu dieser Bitcoin-Adresse so schnell wie möglich:

--------[BITCOIN ADDRESSE]--------
(Kopieren und Einfügen)

1 BTC = 5,060 USD, senden Sie also exakt 0,402481 BTC
an die Adresse oben.



Versuche nicht mich zu betrügen!
Sobald Sie diese E-Mail öffnen, werde ich wissen, dass Sie sie geöffnet haben.
Ich verfolge alle Aktionen auf Ihrem Gerät..

Diese Bitcoin-Adresse ist nur für Sie vergesehen.
Ich werde wissen, wann Sie den richtigen Betrag senden.
Wenn Sie vollständig bezahlt haben, werde ich beide Dateien entfernen und
mein Programm deaktivieren.

Wenn Sie die Übertragung nicht senden möchten...
Ich werde Ihre Masturbations-Video an
ALLE DEINE FREUNDE UND ASSOCIATES von Ihrem
Kontaktlisten, die ich gehackt habe, senden.

Hier nochmal die Zahlungsdetails:


Senden Sie 2.000 USD (0.402481 BTC)
zu dieser Bitcoin-Adresse:

***********************************************
--------[BITCOIN ADDRESSE]--------

(Kopieren und Einfügen)
***********************************************


Sie können die Polizei besuchen, aber niemand kann Ihnen helfen.
Ich weiß was ich tue.
Ich lebe nicht in Ihrem Land und weiß, wie man
anonym bleibt.

Versuchen Sie nicht, mich zu betrügen - Ich werde es wissen
sofort - Meine Spionagesoftware zeichnet alle von Ihnen
besuchten Websites und alle Ihre Tastatureingaben auf.
Wenn Sie dies tun - werde ich dieses hässliche Video an jeden schicken, den Sie kennen,
EINSCHLIEßLICH IHRER FAMILIENMITGLIEDER.


Betrüge mich nicht! Vergiss die Scham nicht und wenn du
diese Nachricht ignorierst, wird dein Leben ruiniert.

Ich warte auf Ihre Bitcoin-Zahlung.
Sie haben noch 72 Stunden.


Anonymous Hacker


P.S. Wenn Sie mehr Zeit für den Kauf und Versand von BTC benötigen,
öffnen Sie Ihren Editor und schreiben Sie "48h more".
Auf diese Weise können Sie mich kontaktieren.
Ich werde in Betracht ziehen, Ihnen noch 48 Stunden
vor der Veröffentlichung des Videos zu geben, aber nur, wenn ich sehe,
dass Sie wirklich Schwierigkeiten haben, Bitcoin zu kaufen.
Ich weiß, dass Sie es sich leisten können - also spielen Sie nicht herum...
lch habe diese E-Mail am 07.04.2019 um 23 Uhr 18 erhalten, da ich im allgemeinen von Spam-E-Mails genervt bin lösche ich diese normallerweise sofort.
Diesmal aber, dachte ich mir - aus einer Laune herus - schaue ich sie mir mal an. Über den Inhalt war ich sehr empört. Ich dachte mir dann, dass ich mal etwas darüber schreiben werde.
Die Deutsche Übersetzung habe ich mithilfe von Google Translator gemacht. Ich habe allerdings ein paar Stellen angepasst. Die Bitcoin-Addresse habe ich entfernt.

Das erste an einer E-Mail ist normallerweise das Betreff, welcher im normalfall grob Angeben soll, worum es in der E-Mail geht. Die Übersetzung des Betreffs ist in etwas: "WICHTIG! Sie wurden beim der Masterbation aufgenommen! Ich habe M K.mp4!"
Das erste Wort, WICHTIG, ruft bei uns normallerweise Signale aus, dass wir aufpassen. Da dieses auch noch Großgeschrieben ist, werden diese Signale betont und verstärkt. Als nächtes wird man direkt vor eine Tatsche gestellt. So, dass man keinen Spielraum zum verändern hat. In diesem Fall weckt die Tatsche normallerweise
auch noch Schamgefühle, welche uns dazu veranlassen mit keinem anderen darüber zu sprechen. Und der letzte Teil, stellt den Grund dar, warum wir diese E-Mail
nicht ignorieren und löschen: Man hat Angst. Ein Merkmal vieler Spam-E-Mails, wie bei dieser, ist, das kein Name, in diesem Fall legentlich mein Kürzel, angegeben wird.

Als nächtes, in ersten Abschnitt, wird man wieder vor eine Tatsche gestellt: Man soll einen Virus beim Surfen auf pornograpfischen Website heruntergeladen und intstalliert haben. Zusätzlich wird man mit einer Straftat kontfrontiert, da es vorboten ist kinderpornograpfische Sachen anzusehen: In diesem Fall Teenager. Dies veranlässt wieder ein Scham gefühlt, welches im normallfall dafür sorgt mit keinem anderen darüber zu sprechen.
Das nächte ist wieder eine Tatsche, welche keinen Speilraum bietet: Man soll beim Musterbieren aufgenommen worden sein.
Das, dass es eine Tatsache ist, löst verschiedene Gefühle aus: Unteranderem das Gefühl, das man aus der Situation raus möchte und dies nicht wahr haben möchte.
(Dies wird sich der Betrüger später noch zu nutzen machen.)
Als nächtes wird man leicht Bedroht, indem der Betrüger meint, er habe  diese Datei mit all seinen Kontakten.
Danach distansiert sich der Betrüger vom Opfer mit der Aussage: Sie sind sehr pervers!

Endlich, im nächten Anschnitt bietet der Betrüger die Möglichkeit aus der Situation raus zu kommen indem, wir er sagt, man eine Bitcoin-Zahlung veranlassen soll.
Damit man keine Zeit mehr hat nachzudenken, seine Tat(en) zu überdenken und damit man mehr unter Druck gerät, gibt der Betrüger einem ein Zeitlimit: hier 72 Stunden (3 Tage).
Warum nicht weniger? Dies hat einen einfachen Grund: "Normalle"  Menschen brauchen eine Weile um sich mit der Bitcoin-Bezahlung einigermaßen Vertraut zu  machen. Würde der Betrüger dem Opfer weniger Zeit geben, würde das Opfer es wahrscheinlich nicht schaffen und aufgeben, damit würde der Betrüger das Geld nicht mehr erhalten, was natürlich nicht sein Interesse ist.
Das hat auch die danachfolgenden Zeilen zugrunde, da wie gesagt die meisten Menschen wahrscheinlich nicht Wissen wie man mit Bitcoin-Bezahlt. (Selbst ist weiß das nicht, obwohl ich gerne Programmiere).
Nun ist das Opfer erleichtert, das es eine Möglichkeit gibt der Situation zu entkommen und freuit sich im gewissen Maße.
Daher sagt der Betrüger nun, wieviel das Opfer überweisen soll.
Dies führt natürlich zu einem Schock beim Opfer, allerdings ist im optimal Fall der Druck beim Opfer bereits so groß, dass das Opfer nur den Ausweg sieht und nicht die Geldsumme.

Nun kommt eine Versicherung des Betrügers: Er weist das Opfer ausdrücklich darauf hin, das er ihn nicht betrügen soll.
Dieser Aufforderung kommt das Opfer im optimal Fall nach, da die darausfolgende Konsequenz wäre, dass alle seine Freunde von seiner Angeblichen Straftat informiert würden. Da viele den Chef im Telefonbuch haben und ihren Job behalten möchten, ist es unwahrscheinlich, dass im optimal Fall jemand dieser Forderung nicht nachkommt.
Als nächtes weist der Betrüger das Opefer auch noch darauf hin, dass er nicht einfach behaupen könne, er hätte das Geld nicht überwiesen, da das Bitcoin-Konto des Betrüger nur für ihn sei.

Dann gibt der Betrüger dem Opfer nocheinmal die Zahlungsdetails.

Nun gibt der Betrüger dem Opfer die möglichkeit die Polizei oder ähnliches zu kontakiteren, aber listet gleich gründe auf, warum das nichts nützen würde.
Daher weiß das Opfer jetzt zwar, dass er es machen kann, es aber nichts nützt. Damit hätte der Betrüger diese Gefahr schoneinmal entschärft.

Als nächtes bedroht der Betrüger das Opfer wieder und setzt es nocheinmal damit unter Druck, dass er sagt, er würde das Video an alle Familienmitglieder schiecken.
Einen neuen Job kann man sich suchen, aber bei der Familie geht dies nicht so einfach. Außerdem hat man vor der Familie ein anderem Schamgefühl, weswegen dies im optimal Fall das Opfer noch mehr unter Druck setzt.

Danach sagt der Betrüger dem Opfer nocheinmal deutlich, dass es ihn "in dem ruin" führen würde, würde er der Forderung nicht nachkommen oder ihn, den Betrüger, betrügen.
Es wird nocheinmal das Zeitlimit erwähnt, damit man nochmal nochmehr unter Druck gerät und nicht richtig über diese E-Mail nachdenkt.

Im "PS"-Ansatz gibt der Betrüger dem Opfer nocheinmal die Möglichkeit eines Zeitaufschubs bei der Bitcoin-Zahlung, wenn man es nicht hinbekommen würde.
Aber auch hier erwähnt der Betrüger noch einmal, das er es Ernst meint. Der Aufbau der E-Mail erinnert, zumindest mich, an das Zuckerbrot- und Peitschen-Konzept.
Man sieht auch hier zeigt dieses Konzept wirkung. Ein Philosophische Frage: Wenn das Konzept bei uns schon wirkung zeigt und beim Hund auch. Sind wir dem Hund dann wirlich überlegen?

Es ist schwierig sich vor solchen E-Mails vollständig zu schützen, aber es gibt E-Mail-Filter, welche viele Spam-E-Mails abhalten. Diese E-Mail hat die Spam-Filter, welche ich benutzte, unteranderem so ausgetrickst, indem sachen wie Masterbation mit Sonderzeichen ählich dem M ersetzt wurden. Ein weiteres Merkmal von Spam-E-Mails ist, dass es im rohen Text-Format verfasst wurden ist und nicht im HTML-Format.

Eine Lesetipp von mir zum Thema Spam und wie man es bekämpft ist folgendes Buch: O'Reilly Stoppt Spam kurz & gut (ISBN 3-89721-221-8)
www.hundert-prozent.net


Startseite | Teilen | Einstellungen | Impressum humans.txt FSF member button